Kostenlose Ausstrahlung der Vortragsvideos des KMM 2018 zu Autoimmunerkrankungen

Am Samstag, den 27. und Sonntag, den 28.10.2018 haben Sie die sehr empfehlenswerte Möglichkeit, sich die Vorträge vom 5. Kongress für menschliche Medizin „KMM – Update 2018“ als Video anzusehen. Für Abonnenten des AMM-Newsletters völlig kostenfrei!

Das Schwerpunktthema in diesem Jahr:
Spitzen-Gesundheit und Mikronährstofftherapie bei Autoimmunerkrankungen

Autoimmunerkrankungen stellen auch heute noch eine große Herausforderung der Gesellschaft dar, der meist nur eine symptomatische Therapie (Cortison und Immunsuppressiva) entgegengesetzt werden, da die Ursachen noch zu selten vermittelt werden.

Neue Erkenntnisse über die komplexe Struktur und Funktionsweise des Immunsystems, aber auch die neuesten Einsichten in die Genetik bzw Epigenetik bieten aber neue therapeutische Ansätze mit bislang nicht gekannter Effizienz.

Gönnen Sie sich einen Einblick in spannende Themen und genießen Sie den einen oder anderen Vortrag ohne selbst in Frankfurt gewesen zu sein – ganz einfach von zu Hause aus.

Hier finden Sie weitere Infos, ein kurzes Übersichtsvideo und die Anmeldung zum Erhalt der Zugangsdaten.

Als Einstieg schon jetzt der Übersichtsvortrag von Prof. Spitz zu dieser Thematik:

Und nun nichts wie los:

Werden Sie bei Interesse Abonnent des Newsletters der Akademie für menschliche Medizin und erhalten fortan nicht nur regelmäßig interessante Informationen aus der menschlichen Medizin, sondern auch den kostenlosen Zugang zur Ausstrahlung der Vortragsvideos vom diesjährigen Kongress für menschliche Medizin am letzten Oktoberwochenende.

Wir empfehlen es Ihnen von Herzen und wünschen gute Unterhaltung und aussagekräftige neue Informationen zum Wohle Ihrer Gesundheit!

Ihr

Life-SMS Team


Und wenn Sie helfen wollen, dass unser Projekt weiterlebt, unterstützen Sie uns über drei einfache Wege!

betterplace button

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeed! Rechts oben auf dieser Seite.

Darmflora und Eigenverantwortung – Nachlese zum Life-SMS Jahresseminar vom 8.9.2018 in Köln

Für diejenigen, die nicht dabei sein konnten, an dieser Stelle eine kurze Nachlese zum Jahresseminar in Köln. Zunächst sei all denen gedankt, die den teilweise weiten Weg aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus den Niederlanden, Österreich und der Schweiz auf sich genommen haben, um in Köln dabei zu sein. Mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Veranstaltung ein bemerkenswerter Erfolg. Das Thema Darmflora und MS ist offensichtlich im Bewusstsein der Patienten und Behandler angekommen.

Unser besonderer Dank gilt den Referentinnen und Referenten. Ihre Vorträge haben sehr positive Resonanz ausgelöst!

20180908_seminar-referenten

Auf dem Foto die vier Referierenden


Diesmal war das Schwerpunktthema: Der gesunde Darm, als eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen einer jeden MS-Behandlung.
Gerade bei diesem Thema kann jede/r MS-Betroffene/r ganz viel Eigenverantwortung an den Tag legen.

Dazu hier die 5 vom Referenten Anno Jordan gegebenen Messages zum Mitnehmen:

  1. Das Thema Darmflora ernst nehmen!
  2. Glutenfreiheit eine Chance geben – man kann nicht verlieren; einfach mal eine Zeit lang testen.
  3. Darmgesundheit kommt nicht von selbst:
    Abwechslungsreiche Ernährung, Ballaststoffe und resistente Stärke sind sehr wichtig!
  4. Gönnen Sie sich einen Versuch mit Propionsäure, um eine anti-entzündliche Darmflora wiederherzustellen!
  5. Vergessen Sie nicht die Psyche!
    Wenn Ihr Gehirn, Kopf und Geist nicht will, können Sie beliebige Diäten probieren oder Nahrungsergänzungsmittel einwerfen, der Erfolg wird fragil bleiben…

Wenn Sie zu Punkten noch etwas mehr wissen wollen, laden Sie sich gerne die zugehörigen Vortragsfolien im pdf-Format hier herunter….

Übrigens: Dauerspender und Spender, die bis zum 30.9.2018 einen beliebigen Betrag spenden, erhalten den Download-Zugang für alle Vortragsfolien per Mail! Hier geht’s zur Spendenseite!

 

20180908_referent-thums

Auf dem Foto Dr. med. Uwe Thums in Aktion


MS ändert zwangsweise den Blick auf‘s Leben!

null

Da das Thema Eigenverantwortung so wichtig ist, wurde dieser Thematik am Samstag ein eigener Vortrag gewidmet, um einen kleinen Einblick darin zu geben, dass man die MS nicht nur als Krankheit sehen muss sondern sie auch als Chance begreifen kann! Als Chance der Lebensveränderung, die ja ganz im Sinne der Empfehlungen von Life-SMS eine der grundlegenden Behandlungssäulen bei einer MS-Erkrankung sein sollte.

Iris Schaak gab dazu in Ihrem Vortrag einen eindrucksvollen Bericht aus eigener Erfahrung. Diese und 6 weitere aufschlussreiche und bewegende Erfahrungsberichte von MS-Betroffenen finden Sie in der aktuellen Life-SMS Veröffentlichung „MS ist keine Einbahnstraße“

Einfach über betterplace spenden und lesen! So geht’s…

 

In diesem Sinne danken wir noch einmal für Ihre Teilnahme und Ihr Interesse und freuen wir uns schon auf die nächste Veranstaltung mit Ihnen.

Bleiben Sie gesund und uns treu!

Ihr

Life-SMS Team


© Fotos: Hildy Ueberhofen


Und wenn Sie helfen wollen, dass unser Projekt weiterlebt, unterstützen Sie uns über drei einfache Wege!

betterplace button

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeed! Rechts oben auf dieser Seite.

Darmflora und MS: Ein Einstiegsvideo von Zellliebe

Nicht nur als Einstimmung auf unseren Themenschwerpunkt „Darmflora und MS“ beim diesjährigen, großen Vortragsnachmittag am 8.9.2018 sollten Sie sich Lisas neues Zellliebe-Video anschauen.

Grundlagen der Darmgesundheit

In knapp 20 Minuten erklärt sie Grundlagen zum Darm, vor allem in Bezug auf MS aber auch, warum er eine entscheidende Rolle auch bei anderen chronischen Erkrankungen spielt. Sie gibt Erklärungen zur Ausgewogenheit der Darmflora (Mikrobiota), mit ihrer „guten“ und „schlechten“ Bakterienvielfalt und wie sich eine Dysbiose (ungünstige Verschiebung der Vielfalt) auswirken kann. Dabei geht sie auch auf kurzkettige Fettsäuren ein wie Propionsäure, die nicht nur entzündungshemmend wirkt sondern auch die Aktivität der Immunzellen im Gehirn modulieren kann. Sie weist auf das Verhältnis des Darms zur Blut-Hirn-Schranke hin und auch auf sein Verhältnis zu Depressionen, Schmerzen, dem Schlafhormon Melatonin und erklärt, wie alles zusammenhängt. Am Schluss geht sie auch kurz auf das Leaky-Gut-Syndrom ein.


Wirklich ein guter Einstieg für die Vortragsthemen unserer Referenten am 8.9. in Köln!

Und wenn Sie Glück haben, können Sie Lisa auch in Köln treffen. Noch können Sie sich anmelden.

Und nehmen Sie sich bald die Zeit für Lisas Video…vielleicht auch für ihre schon veröffentlichten,
anderen Themen (siehe ihre playlist).

Weitere Infos zum Thema auch im Faktenblatt „Darmflora und MS“.


Und wenn Sie helfen wollen, dass unser Projekt weiterlebt, unterstützen Sie uns über drei einfache Wege!

betterplace button

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeed! Rechts oben auf dieser Seite.

Life-SMS Jahresseminar am 8.9.2018 in Köln: Schwerpunkt Darmflora und MS

Es ist bald wieder soweit: Das Life-SMS Jahresseminar findet in Kürze in Köln statt.

In Anknüpfung an die positiven Rückmeldungen zu den Veranstaltungen in den letzten Jahren, findet am Samstag, den 8.9.2018, von 14:30 – 18:30 Uhr in Köln in den Räumen des Clarimedis-Hauses der AOK Rheinland/Hamburg ein weiteres Life-SMS Seminar statt:

Lebensstilmaßnahmen bei Multipler Sklerose und neurodegenerativen Erkrankungen

Schwerpunktthema:

MS und Darmflora


Das Seminar richtet sich vor allem an Betroffene und Angehörige, aber auch Heilpraktiker und Ärzte sowie Interessierte, die mehr über die Zusammenhänge von Lebensstil und Multipler Sklerose und der eigenverantwortlichen Krankheitsbewältigung erfahrenen möchten.

Referenten & Themen

portrait-mantwill_IMG_6291_2.jpg Dr. med. Elke Mantwill, Allgemeinmedizinerin; Bornheim

Reizdarm und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Dr. med. Uwe Thums M.Sc. – Arzt für biologische Medizin, Eppstein, http://praxis-thums.eu/
Intaktes Mikrobiom und gesunder Darm – Grundvorraussetzung
jeder MS-Behandlung
Dipl.-Phys. Anno Jordan, DSGIP, Projektleiter Life-SMS
www.life-sms.org & www.lsms.info

Impuls: MS und Darmflora
– Fünf Messages zum Mitnehmen
Iris Schaak, kPNI-Therapeutin (klinische Psychoneuroimmunologie)
www.iris-schaak.de & www.nature-evolution.com

MS – Krankheit oder auch Chance? – Aus der Fremdbestimmung in die Eigenverantwortung

Über diesen Beitrag freuen wir uns besonders, da Iris Schaak eine der Autorinnen in der aktuellen Life-SMS Veröffentlichung “MS ist keine Einbahnstraße” ist. Iris wird insbesondere auf die Faktoren eingehen, die bei ihrem Weg aus der MS entscheidend waren und zusätzlich auf wichtige psychische Faktoren Bezug nehmen.

Mehr zu „MS ist keine Einbahnstraße“ und wie man das E-Book erhält, in diesem Beitrag:

MS ist keine Einbahnstraße: Betroffene berichten.

Programm und organisatorische Details:

Das vollständige Programm und organisatorische Details können Sie hier herunterladen!


 

Anmeldung:

Für eine kurze, formlose Anmeldung an a.jordan@dsgip.de mit Anzahl der teilnehmenden Personen sind wir aus Planungsgründen sehr dankbar.


Gebühren:

Die Veranstaltungsteilnahme ist gebührenfrei / Spenden über betterplace sind allerdings sehr willkommen!

Save the Date: geplantes Life-SMS Jahresseminar am 8.9.2018 in Köln

Liebe Freunde & Follower!

Leider können wir aus organisatorischen Gründen heute nur eine Vorankündigung veröffentlichen. Wie in den Vorjahren soll das Seminar, von 14:30 – 18:00 Uhr, in Köln in den Räumen des Clarimedis-Hauses der AOK Rheinland/Hamburg stattfinden.

Schwerpunktthema:

Darmflora und MS


Das Seminar richtet sich vor allem an Betroffene und Angehörige, aber auch Heilpraktiker und Ärzte sowie Interessierte, die mehr über die Zusammenhänge von Lebensstil und Multipler Sklerose und der eigenverantwortlichen Krankheitsbewältigung erfahrenen möchten.

Die offizielle Einladung erfolgt in der zweiten Augusthälfte.


“Save the date” & Anmeldung:

Da viele Interessenten derzeit in die Ferien fahren, dient diese Ankündigung dazu, dass Sie sich den Termin schon heute im Kalender vermerken.

Für eine kurze, formlose Anmeldung per E-Mail an a.jordan@dsgip.de mit Anzahl der teilnehmenden Personen sind wir aus Planungsgründen auch jetzt schon sehr dankbar.


Gebühren:

Die Veranstaltungsteilnahme wird wie immer gebührenfrei sein!


Nun bleibt uns nur noch, Ihnen schöne Ferien und Sonnentage zu wünschen.
Entspannen ist jetzt die Devise!

Ihr

Life-SMS Team

Photo by Paolo Rosa


Und wenn Sie helfen wollen, dass unser Projekt weiterlebt, unterstützen Sie uns über drei einfache Wege!

betterplace button

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeed! Rechts oben auf dieser Seite.

Life-SMS und sonst so: 5. Kongress für menschliche Medizin in Frankfurt

Life-SMS / lsms.info aktuell


An dieser Stelle weisen wir auf aktuelle Beiträge aus dem Netz hin, die einen engen Bezug zu unserem Kernthema lebensstil-orientierte und eigenverantwortliche Behandlung der MS haben. Die dort wiedergegebenen Meinungen dienen als Anregung zur kritischen Auseinandersetzung. Sie entsprechen nicht zwingend den von uns vertretenen Positionen, sind aber in allen Fällen eine Bereicherung der Diskussionsgrundlage.

5. Kongress für menschliche Medizin am 14. u. 15. April 2018 in Frankfurt – Autoimmunerkrankungen [spitzen-praevention.com, 30.1.2108]

Vergleichbar mit den Demenz-und Krebserkrankungen – den Themen der letzten beiden Kongresse für menschliche Medizin – stellen die Autoimmunerkrankungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine große Herausforderung der Gesellschaft dar, der die Mainstreammedizin nur eine symptomatische Therapie (Cortison und weitere Immunsuppressiva) entgegenzusetzen hat.

Multiple Sklerose: Die Burger-Epidemie [news.doccheck.com, 30.1.2018]

Nahezu überall auf der Welt nehmen die MS-Erkrankungen zu – am dramatischsten jedoch in Ländern, in denen die Menschen einem „westlichen Lebensstil“ nachgehen. Weil herkömmliche Erklärungsversuche nicht mehr ausreichen, rückt die Ernährung in den Fokus.

Gehirn-Reizung als Waffe gegen Multiple Sklerose [wallstreet-online.de, 24.1.2018]

Test mit elektrischen Reizen: Die Forscher haben ein Gen eingesetzt, das im Gehirn der Versuchsmäuse zunächst keine Funktion hat. Durch ein Medikament konnte es jedoch dazu gebracht werden, bestimmte Nervenfasern zu stimulieren. Dadurch, so stellten die Forscher ebenfalls fest, produzierte das Gehirn neue Zellen, die sich bevorzugt als Myelinschicht auf die gereizten Fasern legten.

Using Marijuana to Relieve Your MS Spasticity, [verywell.com, 3.1.2018]

One MS symptom-soothing therapy you have likely heard of is cannabis, also known as marijuana. Let’s take a closer look at the emerging role of marijuana in MS, as well as the controversy encompassing this increasingly popular drug.

UCLA study reveals positive effects of estrogen treatment in people with MS [news-medical.net, 28.12.2017]

A study by UCLA researchers reveals the cellular basis for how the hormone estrogen protects against damage to the central nervous system in people with multiple sclerosis (MS). The researchers found that estrogen treatment exerts positive effects on two types of cells during disease –immune cells in the brain and also cells called oligodendrocytes. Complementary actions on these two types provide protection from disease.

Daily Leafy Greens May Slow Cognitive Decline [rush.edu, 20.12.2017]

The study results suggest that people who ate one serving of green, leafy vegetables had a slower rate of decline on tests of memory and thinking skills than people who rarely or never ate them. The study results also suggest that older adults who ate at least one serving of leafy green vegetables showed an equivalent of being 11 years younger cognitively.


Und wenn Sie helfen wollen, dass unser Projekt weiterlebt, unterstützen Sie uns über drei einfache Wege!

betterplace button

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeed! Rechts oben auf dieser Seite.

2,37 € in eigener Sache / Webinar Lebensstilmaßnahmen bei MS am 25.10.2017 / Stimmen für die DSGIP

Kurz vor Erreichen der Halbzeit in der aktuellen Spendenperiode Ende Oktober 2017, fehlen uns noch etwa 903 € (aktueller Status rechts auf der Seite), um die Hälfte des Spendenbudgets für 2017/2018 zu erreichen. Verteilt auf 381 Follower dieses Blogs und Projekts bedeutet das eine fehlende Spende von 2,37 €, also nicht mehr als den Gegenwert eines Cappuccinos.

Also, wenn Sie bei der nächsten Tasse Kaffee oder Tee an uns denken und einen kleinen oder auch größeren Betrag an uns spenden würden, wäre dies sicherlich im Sinne aller Interessenten und Freunde von lsms.info und Life-SMS.

Hier geht’s zu betterplace….

Nach Erreichung des Spendenziels wird die aktuelle Publikation: “Sport und MS” auch für Nicht-Spender freigeschaltet.

Ach ja, bei Spenden ab 30 € gibt es zusätzlich zwei Exemplare unseres Küchenplakats und ab 50 € fünf Exemplare auf Wunsch frei Haus.


Was ist MS und welche positive Rolle spielen Lebensstilmaßnahmen, die richtige Ernährung sowie eine gezielte Nährstofftherapie für die Entstehung und den weiteren Verlauf der Multiplen Sklerose?

Unser therapeutischer Partner, Dr. med. Volker Schmiedel, Dr. med. Volker Schmiedel, M.A., Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Homöopathie, geht auf dieses Thema in einem in Kooperation mit Norsan entwickelten Webinar am 25.10.2017 ein.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl (max. 100 Teilnehmer) wird die Teilnahme am Seminar nach der Reihenfolge der eingegangen Anmeldungen vergeben.

Zur Anmeldung im Veranstaltungskalender der AMM!


Die DSGIP als Träger von Life-SMS/lsms.info braucht IHRE Stimme!

Die Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention (dsgip.de) nimmt an der Aktion “Du und dein Verein” der ING-DiBa teil.

Dabei hat die Stiftung die Chance, 1000 € für wichtige gemeinnützige Projekte zu erhalten, ohne dass Sie einen Cent in die Hand nehmen müssen. Das Smartphone reicht aus! Diese Summe würde sehr helfen alle Stiftungsprojekte erhalten und ausbauen zu können. Alles, was die Stiftung dazu braucht, ist Ihre Stimme!

Hier Sie können Sie für die DSGIP Ihr Votum abgeben:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung vorab!

Ihr Life-SMS Team


Und wenn Sie helfen wollen, dass unser Projekt weiterlebt, unterstützen Sie uns über drei einfache Wege!

betterplace button boost button

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann registrieren Sie sich doch gerne als “Follower” dieses Newsfeed! Rechts oben auf dieser Seite.